Wordpress CMS

Was ist ein Content-Management-System?

cms new post
WordPress Benutzeroberfläche

Content-Management-Systeme, zu deutsch: Inhaltsverwaltungssysteme,  erlauben es auch technisch weniger versierten Menschen selbstständig Inhalte für Webseiten zu verfassen und diese im Netz zu veröffentlichen. Mittels einer grafischen Oberfläche können Benutzer, ähnlich wie in Microsoft Word, Dokumente erstellen, diese mit Bildern versehen und mit nur wenigen Klicks das Layout nach ihren Wünschen anpassen. Die Zeiten, in denen Webseitenbetreiber auf die Hilfe von Webdesignern angewiesen waren, um einfachste Textänderungen vornehmen zu können, sind dank der großen Auswahl an Content-Management-Systemen längst vorüber.

WordPress: Der Marktführer unter den CMS

Ranking der CMS weltweit nach Marktanteil im Oktober 2019 (Quelle: Statista)

Mit einem enormen Marktanteil von über 60% ist WordPress weltweit das derzeit beliebteste und meistverbreitetste CMS. Und das nicht ohne Grund. Die berühmte “5-Minuten Installation” hält, was sie verspricht und lässt sich bei den meisten Hosting-Providern mit nur wenigen Mausklicks selbst von Laien problemlos auf dem vorhandenen Webspace installieren. Mittels des eigenen WYSIWYG-Editor “Gutenberg” (seit Version 5.0) können Benutzer spielend einfach Inhalte erstellen und formatieren, ohne jegliche Kenntnisse in HTML oder CSS besitzen zu müssen.